Baumfällsaison 2018 hat begonnen

Seit dieser Woche ist der Schutzzeit für nistende Vögel in Bäumen vorüber. Somit kann nun auch bei der Wupperschiene wieder dem Bewuchs an der Strecke zu Leibe gerückt werden. Direkt am letzten Samstag wurden schon die Sägen ausgepackt und einige Bäume konnten entfernt werden. Diverse der gefällten Bäume mussten aus Standsicherheitsgründen entfernt werden, andere verdeckten die Strecke oder drohten Schäden an unseren Bauwerken anzurichten, wenn sie weiter wachsen. Für das erste kozentrierten sich unsere Arbeiten auf den Bereich um den Beyenburger Tunnel und die Eisenbahnbrücke Kemna. Aber die Saison ist noch früh, es werden noch diverse Einsätze folgen. Auch wenn wir mit acht Mann die Arbeit diese Woche begonnen haben, sind weitere Helfer gerne willkommen. Für freiwillige Helfer fällt sicher auch das ein oder andere Stück Stammholz für den heimischen Ofen ab. Jedenfalls wenn man auch beim Zerkleinern und Wegräumen der Krone und Äste dabei ist…